Vereins(jugend)königsschießen

am Dienstag, den 12. Juni 2018
ab 18:00 Uhr im Schützenheim



Auch in diesem Jahr wollen wir wieder einen Vereinskönig und ebenso einen Vereinsjugendkönig ausschießen. Diese werden dann als Teilnehmer am Königs- bzw. Jugendkönigsschießen auf Kreis- sowie Bezirksebene die Ohligser Schützengemeinschaft vertreten.

Die Bekanntgabe des neuen Vereinskönigs sowie des neuen Vereinsjugendkönigs erfolgt direkt im Anschluss an dem Wettkampf. Es werden keine Insignien (z.B. Königskette) überreicht. Es gibt für den Vereins(jugend)könig auch keinerlei repräsentative oder finanzielle Verpflichtungen. Lediglich die Teilnahme am Kreis(jugend)königsschießen sowie am Bezirks(jugend)königsschießen (beide Veranstaltungen am 22.10.2016 in Höhscheid) wird erwartet.

Startberechtigt beim Vereins(jugend)königsschießen sind alle Mitglieder der OSG.
In einer Schießzeit von 30 Minuten werden 20 Schuss (ohne Probeschüsse) mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole (freihand oder aufgelegt) geschossen. Der Teilnehmer kann frei entscheiden nach welcher der vier möglichen Disziplinen er schießt. Es darf in der kompletten Sportausrüstung geschossen werden.
Vereinskönig bzw. Vereinsjugendkönig wird derjenige Schütze (m/w) mit dem kleinsten Teilerwert (bester Zentrumstreffer), bei Teilergleichheit wird der nächst niedrigste Teiler gewertet. In allen nicht festgelegten Punkten ist sinngemäß nach der Sportordnung des DSB zu verfahren.
Es wird kein Startgeld erhoben!

Für das leibliche Wohl wird beim Vereins(jugend)königsschießen bestens gesorgt!


Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Der Vorstand der Ohligser Schützengemeinschaft.