OSG-Informationen
Eingeschränkter Trainingsbetrieb

Auf Grund der Corona-Pandemie sowie der laufenden Modernisierungsarbeiten auf der vereinseigenen Anlage ist aktuell kein geregelter Trainingsbetrieb möglich. Nachfolgend findet Ihr regelmäßig Informationen zum aktuellen Status.



Vereinseigene Schießanlage

In unserem Vereinsheim sowie auf der angegliederten Schießanlage laufen derzeit umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßmahmen. Daher steht die Schießanlage aktuell für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung.

Das Vereinsheim selbst steht wieder allen Mitgliedern als Anlaufpunkt bereizt.Neben dem Austausch von aktuellen Informationen rund um die Themen Sport und Geselligkeit, können bei kalten Getränken und Snacks natürlich auch wieder gemeinsame Gespräche geführt werden.
Jeweils dienstags und freitags ab 18:00 Uhr sind die Türen des Vereinsheims geöffnet (Schließzeiten werden zeitnah ausgehangen).

Parallel laufen an diesen Tagen auch weiterhin die Renovierungsarbeiten. Weitere Ínformationen findet hier.
Wir hoffen hier auf starke Unterstützung der Mitglieder, um Vereinsheim und Schießanlage möglichst schnell wieder eröffnen zu können.



Schießanlage "OTV-Halle"

a) Trainingstage DIENSTAG und FREITAG

Eine Trainingsteilnmahme ist wieder ohne vorheriger Anmeldung möglich.
Die Koordination der für den Trainingsbetrieb erforderlichen Standaufsichten übernimmt wie zuletzt Markus Meier.
Bitte meldet Euch telefonisch (0172-7859119) oder via E-Mail mit Euren Startwünschen. Gleiches gilt natürlich auch für die erforderlichen Standaufsichten.
Den aktuellen Aufsichtenplan findet Ihr immer zeitnah auf unserer Homepage.
Beachtet hierbei bitte auch, dass ohne Standaufsicht kein Training stattfinden kann.


b) Trainingstage MITTWOCH und SONNTAG

Die genauen Abläufe für die Trainingstage am Mittwoch (19-22 h / Heike Bessert) und Sonntag (gerade Woche 12-14 h / Ralf Kühn) werden durch die jeweils genannten Fachwarte organisiert.


Bitte beachtet unbedingt die festgelegten Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen. Darüber hinaus sind auch etwaige zusätzliche Vorgaben der Stadt Solingen und/oder der Standbetreiber zu befolgen.



Schießanlage SV Haan

Die Schießanlage des Haaner Schützenvereinsvereins ist unter Beachtung der Hygienregeln und Schutzmaßnahmen für dern Trainingsbetrieb geöffnet. Trainingsmöglichkeiten bestehen jeweils an den Sonntagen in der ungeraden Woche von 12:00 bis 14:00 Uhr. Ansprechpartner für den Trainingsbetrieb in Haan ist der zuständige Fachwart Ralf Kühn.
Über Ralf Kühn erhaltet Ihr auch die jeweiligen für den Haaner Schießstand gültigen Vorgaben des Landk
reises Mettmann sowie des Schießstandbetreibers.



Weiterführende Informatiionen:

Aujfsichtenplan OTV-Halle (Trainingstage dienstags/freitags)

Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen für den Trainingsbetrieb

Organisatorischer Ablauf für den Trainingsbetrieb

Informationen für die verantwortlichen Aufsichten